"... mit einem musikalischen Einfühlungsvermögen gesegnet, wie man es in der jüngeren Generation nur selten findet..."
Dr. Eckhardt van den Hoogen  Pro Classics 2014

 

         Ingrid Marsoner auf Youtube 

 

CD NEUERSCHEINUNG! Klavierwerke von Wolfgang A. Mozart

CD-Rezension - Ingrid Marsoner auf klassik-heute.com

"... Die Interpretin verschwindet ganz hinter der Musik, ist das Medium, durch das Mozart selbst in absoluter Klarheit zu sprechen scheint. Doch trotz dieses Sich-Zurücknehmens trägt ihre Mozart-Sicht den Stempel des unverkennbar Persönlichen. 

Tiefe musikalische Einsicht und ein außerordentliches Mozart-Verständnis sprechen aus der geistvollen Kunst der Pianistin, wenn im vermeintlich „Leichten“, im Variationssatz und Menuetto der A-Dur-Sonate Ernsthaftes und Dramatisches durchscheinen, wenn im Schmerzvollen und Aufbegehren der Fantasie-Sonate c-Moll Anmutiges und Verspieltes hörbar werden – und wenn man als Hörer diesen beiden Sonaten beinahe wie zum ersten Mal begegnet.

Vielleicht lässt sich Ingrid Marsoners Mozart am besten als ein Miteinander von poetischer Konzentration und geschliffener Rhetorik bezeichnen, was sich gerade in ihrem überlegten wie überlegenen, vor allem rhythmisch präzisen Spiel mit Gegensätzen, mit Licht und Schatten offenbart. Welch famoses Fingerspitzengefühl und bezwingende Phrasierungskunst die Pianistin ihr eigen nennt, zeigen schließlich die Variationen G-Dur KV 180 über die Arie „Mio caro Adone“ aus der Oper La fiera Venezia von Antonio Salieri. Fazit: Ein Mozart, der lange, sehr lange nachklingen wird."

Christoph Jetzschke  Klassik Heute  (10/10)   9.4.2015

 

"...feinsinnig, klug und mit berührender Differenzierung..."
Ursula Strohal Tiroler Tageszeitung 15.2. 2015

"Eine selten gute Mozart-Aufnahme"
Radio Stephansdom 4.2.2015

 

jkl

W.A.Mozart Sonate c-Moll, Kv 457, 3. Satz, Allegro assai
W.A.Mozart Sonate A-Dur, 3. Satz, Alla turca
designed by media genic